Wir verwenden Cookies, um die Gestaltung unseres Internetangebotes für Sie zu optimieren.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu unter Datenschutz.

geförderte Projekte

Bike-Park - Begeisterung und Leidenschaft teilen

Bike-Park - Begeisterung und Leidenschaft teilen

Spaß und Action auf zwei Rädern

Aus der Idee zweier Jugendlicher entstand im Alten Land ein Bikepark. Die beiden 13- und 14jährigen Mountain-Bike-Fans begeisterten mir ihrer Idee den Gemeinderat von Hollern-Twietenfleth und das örtliche Stader Bauunternehmen, das sich für die Realisierung des Projektes engagierte.

 

So entstand im Rahmen eines sozialen Azubi-Projekts unter dem Motto »Von der Jugend für die Jugend« und in Zusammenarbeit mit einem Bikepark-Planer ein Lehm-Parcour für geländetaugliche Fahrräder mit Rampen und einer Wellenstrecke. Kinder und Jugendliche waren bei Planung, Bau und Betrieb der Strecke eingebunden. In dieser Art ist der Bikepark einzigartig in Norddeutschland. Besonders geachtet wurde auf Nachhaltigkeit: Für den naturnahen Streckenbau wurden nur natürliche Materialien verwendet.

 

Dabei ist der Bikepark mehr als nur eine Sportstätte. Es ist ein Ort, an dem sich Menschen treffen und ihre Begeisterung und Leidenschaft mit anderen teilen. Anfänger und Fortgeschrittene ab sechs Jahren können jetzt im Bikepark »Altes Land« viel Spaß und Action erleben.

 

Mit einem finanziellen Beitrag unterstützte die Concordia Stiftung »Mensch | Natur | Gemeinschaft« deb Bau des Bikeparks »Altes Land«.